Nachdem letzte Woche die Baugrube ausgehoben wurde, ging es Montag morgen in aller Frühe mit der Kellerbodenplatte los. Viebrockhaus ist uns mal wieder zuvor gekommen, als wir um 7.30 Uhr an der Baustelle eintrafen. Die Jungs waren bereits dabei, die Außenschalung aufzubauen. Herr Löhden, unser Bauleiter, war auch vor Ort.

Ihm haben wir dann sofort das Futterrohr für den Mehrspartenanschluss übergeben. Es soll am Mittwoch oder Donnerstag in die Kellerwand eingegossen werden. Und das Standrohr für Bauwasser haben wir ebenfalls übergeben.

Leider konnten wir nicht lange bleiben und wollten natürlich den Jungs nicht ununterbrochen über die Schulter schauen. Wer arbeitet schon gerne unter ständiger Beobachtung? Abends wollten wir uns dann die Bodenplatte anschauen und fanden … die weltgrößte Plastiktüte. Offenbar sorgfältig eingepackt, das gute Stück. Schade eigentlich, aber es sah alles aus, als ob das so gehört:

Mittwoch soll es schon mit den Kellerwänden weitergehen. Viel Zeit zum Trocknen bleibt also nicht …

Popularity: 2% [?]